Stopp nach Voigt

Stopp nach Voigt

Postby Martrader » 24 Apr 2013 11:17

Hallo,

Ich habe mir einen Stopp nach Michael Voigt Programmierne lassen.(Innen und Außenstäbe)
Dieser ist Modifiziert und extrem verbessert.
Es gibt ein Maximales Initial Risko.
Der Stopp kann auch gesetzt werden wenn kein Lokales Low vorhanden ist.
Der Stopp erkennet ob die Vorperiode >< des High des Außenstabs ist und vesetzt den Stopp auf einen Mindest Parameter.
Hatte den Stopp von Maier Pape und von WHS getestet und war nicht zufrieden.
Außerdem habe ich einen Sentimentor der alle Innen und Außenstäbe in den Masterchart abbildet.
Auch hier kann man die Spanne Einstellen.(Wieviele Punkte darf der Close über das Außenstab High Schließen um totzdem noch als Innenstab bewertet zu werden)
Dieser kann auch als Einstieg benutzt werden.(Autoorder).
Achja wenn ein Außenstab gebrochen wird, muss man nicht auf den Trigger des Stopps warten die Plattform übernimmt dann den Ausstieg.(MetaSentimentor kann Position Schließen )
Ich habe einmal 2 Bilder angehängt.
Einmal mit Rückversetzung und einmal ohne.
Ist auch als Taktik nutzbar und backtest fähig.


Wer Interesse an dem Code hat, kann mich anschreiben ;)


Martrader@hotmail.de

Gruß

Martrader
You don't have the permissions to see the files or images. You need to log in or register in order to see the full message.
Martrader
 
Posts: 11
Joined: 18 Apr 2013 13:32

Re: Stopp nach Voigt

Postby osram1985 » 05 Aug 2017 16:29

Hallo Martrader,

ich hätte Interesse an dem Code

Besten Dank im voraus

I.M
osram1985
 
Posts: 1
Joined: 26 Nov 2014 09:25


Return to WHS NANOTRADER - EXPRESS PROGRAMMING

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests