Horizontale Linie zum Close eines gewissen Zeitpunkt

bbs
Posts: 18
Joined: 17 Mar 2015 16:25

Re: Horizontale Linie zum Close eines gewissen Zeitpunkt

Post by bbs »

Moin Timo,

ja gerne! Ist theoretisch relativ einfach! Mit dem Pogramm, welches dank Deiner/Eurer Hilfe enstanden ist, kann ich ja zu einer beliebigen Uhrzeiten eine horizontale Linie zum Close einer Kerze anzeigen lassen. Diese Linie ist nun gleichzeitig mein Einstiegssignal für die darauf kommenden Kerzen (Autoorder). Sprich sollte einer der nächsten Kerzen, in irgendeiner Art und Weise diese Linie berühren (von oben oder von unten), soll in diesem Fall SOFORT eine short Position eingegangen werden. Die gezeichnete Linie ist so zu sagen meine positionierte Order (als würde ich sie manuell dort hinlegen).
Das Problem ist jetzt aber, dass die Position nicht SOFORT eingegangen wird, sondern erst am Ende der Periode (EoP). Aber dies ist für mich schon zu spät....
Deswegen wollte ich's mit der trigger Funktion versuchen dies so zu programmieren, dass die Position sofort eingegangen wird. Und da komm ich jetzt nicht weiter:)

MfG

bbs
User avatar
WHS Support
Posts: 2412
Joined: 14 Feb 2013 10:27

Re: Horizontale Linie zum Close eines gewissen Zeitpunkt

Post by WHS Support »

Hallo bbs,

auf Basis Deines Codes und unter der ausschließlichen Berücksichtigung von Short-Trades könnte man es evtl. so lösen:

CreateFile Eintrag im Calculation Bereich:
if (c[1] > xl1) and (l <= xl1) then CreateFile("C:\Users\Username\Documents\WHS FutureStation Nano\External Trigger\entry.txt", "Breakout Dax Short");

Gesamter Code (einzige Änderung der CreateFile Eintrag):

Code: Select all

express time_based_line_mod

vars
series xl1, upper, lower;
numeric l1, lst;
input $Time(0,2400,400), $Ticks(1,1000,20);

calculation

if (timeOpen >= NumericToTime($Time)) and (timeOpen < NumericToTime($Time+1)) then l1 = l;

xl1 = l1;

if (timeOpen < NumericToTime($Time)) then xl1 = void;

if xl1 = 0 then xl1 = void;

upper = xl1 + $Ticks * TickSize();
lower = xl1 - $Ticks * TickSize();

if (c[1] > xl1) and (l <= xl1) then CreateFile("C:\Users\Username\Documents\WHS FutureStation Nano\External Trigger\entry.txt", "Breakout Dax Short");


interpretation
begin
if CrossesAbove(c, upper) then sentiment = 0;
if CrossesBelow(c, upper) then sentiment = 0;
if CrossesAbove(c, lower) then sentiment = 0;
if CrossesBelow(c, lower) then sentiment = 0;

end

plotband(xl1, "blue", 2, upper, "black", 0, "green");
plotband(xl1, "blue", 0, lower, "black", 0, "red");
Die korrespondierende Konfiguration des External Trigger Moduls sollte dann in etwa so aussehen:
12.jpg
Der Beispielfall ist also ein Short-Breakout sobald der Preis die Einstiegslinie (xl1) von oben nach unten durchschneidet. Als einziges Kriterium habe ich festgelegt, dass der Close der Vorkerze oberhalb der Linie sein muss (weitere Bedingungen sind möglich). Max. Volumen auf 1 (da ansonsten mehrfache Einstiege und unbegrenztes Volumen möglich). Long - Einstige können analog konfiguriert werden.

Risikohinweis:
Die Verwendung des External Trigger Moduls ist sehr komplex und sollte nicht mit AutoOrder / MetaSentimentor kombiniert werden. Auch empfehlen wir dringend die Plattform bei aktiviertem Modul nicht unbeaufsichtigt zu lassen und alle Aktionen / Einstellungen vorher ausgiebig im Papermodus zu testen. Falls Sie den External Trigger im Livekonto einsetzen tun Sie dies auf eigene Gefahr. Danke für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen,
Timo
WH SELFINVEST
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
bbs
Posts: 18
Joined: 17 Mar 2015 16:25

Re: Horizontale Linie zum Close eines gewissen Zeitpunkt

Post by bbs »

Hallo Timo,

vieeeeelen Dank!! Werde es gleich testen!!!:)

Danke für die ganze Mühe!!

TOP!

MfG

bbs
bbs
Posts: 18
Joined: 17 Mar 2015 16:25

Re: Horizontale Linie zum Close eines gewissen Zeitpunkt

Post by bbs »

Hi Timo/WHS,

habe jetzt mal rumgetestet und es funktioniert alles!:)

Jetzt noch die Frage, da ich ja kein Stop und TP bei der TradeGuard benutzen/einstellen kann ( mit dem TradeGuard funktioniert es bei mir auf jedenfall nicht und soweit ich das verstanden habe, geht dies auch nicht wie gewohnt mit dem TradeGuard!? ), kann ich den Stop/TP mit in den Code einbetten?


Also z.B.: wenn der external trigger aktiviert ist und eine Order eingegangen wird (in dem Fall ja short), soll er nach z.B.: 20 Punkten den TP mitnehmen. Genauso aber auch den Trade mit einem Stop absichern!

Hoffe das ist irgendwie machbar!

Vielen Dank schonmal!:)

MfG

bbs
User avatar
WHS Support
Posts: 2412
Joined: 14 Feb 2013 10:27

Re: Horizontale Linie zum Close eines gewissen Zeitpunkt

Post by WHS Support »

Hallo bbs,

Stop - oder Limit Orders können mit dem External Trigger leider nicht erzeugt werden. Theoretisch sollte es aber möglich sein dies mit dem TradeGuard zu kombinieren. Ist der TradeGuard aktiviert überprüft dieser ja lediglich ob eine offene Position besteht und sichert diese dann gemäß der eingestellten Bracket-Orders wie gewünscht ab. Ob diese Order manuell, über den MetaSentimentor oder über den External Trigger erzeugt wurde spielt hier letztenendes keine Rolle.

Mit freundlichen Grüßen,
Timo
WH SELFINVEST
bbs
Posts: 18
Joined: 17 Mar 2015 16:25

Re: Horizontale Linie zum Close eines gewissen Zeitpunkt

Post by bbs »

Hi Timo/WHS/Gemeinde,

mh ok dies werde ich nochmal testen:)

Jetzt ist es aber so, dass der External Trigger auf einmal (von jetzt auf nacher), keinerlei Reaktion mehr zeigt (löst nicht aus)! Obwohl ich nichts verändert habe....

Hab schon alles ausprobiert! (Komplett neu programmiert, die NanoStation immer auf das neuste update aktualisiert, den Code mehrmals neu geschrieben, sowie alles doppelt und dreifach überprüft. Auch den Dateipfad gechekt...)

Das ist echt komisch. Frage was man da noch machen kann? Mir fällt jetzt nur noch ein, die ganze Station zu deinstallieren und neu zu installieren!?

MfG

bbs
User avatar
WHS Support
Posts: 2412
Joined: 14 Feb 2013 10:27

Re: Horizontale Linie zum Close eines gewissen Zeitpunkt

Post by WHS Support »

Hallo bbs,

hm, das ist seltsam. Ist der External Trigger in der Kontoleiste auch aktiviert?:
345.jpg
Mit freundlichen Grüßen,
Timo
WH SELFINVEST
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
bbs
Posts: 18
Joined: 17 Mar 2015 16:25

Re: Horizontale Linie zum Close eines gewissen Zeitpunkt

Post by bbs »

Hi Timo,

ja klar....habe jetzt festgestellt, dass es bei der Simulation mit den exakt gleichen Einstellungen geht! Nur leider halt nicht (real) beim Germany 30 cash z.B....voll komisch!

MfG

bbs
bbs
Posts: 18
Joined: 17 Mar 2015 16:25

Re: Horizontale Linie zum Close eines gewissen Zeitpunkt

Post by bbs »

Aaaah jetzt gehts! Habe nochmal einen neuen Chart geöffnet und dann gehts! Beim alten war bestimmt irgendwas verstellt!!

MfG

bbs
bbs
Posts: 18
Joined: 17 Mar 2015 16:25

Re: Horizontale Linie zum Close eines gewissen Zeitpunkt

Post by bbs »

Hallo Tim/Whs/Gemeinde,

ist es irgendwie möglich nur eine Trade zu machen? Also ich hab jetzt mein Signal (Linie) und der Trade wird ausgeführt und abgeschlossen. Jetzt ist natürlich der External Trigger immer noch aktiviert und wenn jetzt der nachfolgenede Kursverlauf wieder an meine Linie kommt löst er ja wieder ein Trade aus.... Frage ist ob man dies vermeinden kann? mit so ner Art, nur ein Trade pro Tag oder sowas?
Post Reply

Return to “WHS NANOTRADER - EXPRESS PROGRAMMING”