Trotz BreakEven in minus gelandet

Post Reply
Rudius
Posts: 12
Joined: 19 Mar 2019 16:59

Trotz BreakEven in minus gelandet

Post by Rudius » 28 Mar 2019 10:50

Hallo,

beim Traden wen ich aus gestoppt wurde öfters passiert das ich trotz BreakEven was für mich +1 bedeutet, in 0 oder -1 gerate. Ist das normal? oder müsste ich Einstellungen noch vornehmen um das zu umgehen?

Gruß Veltan

Tom
Posts: 98
Joined: 28 Mar 2013 12:29

Re: Trotz BreakEven in minus gelandet

Post by Tom » 28 Mar 2019 11:11

Das nennt sich Slippage.

Wenn Du eine Stop Loss Order eingibst, dann wird sie ausgelöst, sobald der Kurs auf dem Niveau deines Stops liegt.
Daraufhin wird eine Market Order (bestens) generiert und an die Börse geschickt.
Der dann nächstmögliche Kurs ist Deiner.
Das kann in volatilen Märkten mal besser und mal schlechter sein als Dein gewünschter Kurs.

Hängt auch immer etwas vom Basiswert ab. In sehr liquiden Märkten hast Du wenig Abweichungen, in illiquiden Werten schon
mal eher.

Rudius
Posts: 12
Joined: 19 Mar 2019 16:59

Re: Trotz BreakEven in minus gelandet

Post by Rudius » 28 Mar 2019 11:33

Hallo Tom,

danke für die Aufklärung.
Ist das Richtig , ich komm besser mit ein Market Order aus als mit ein Limit Order, oder ist das egal, trotzdem kann sowas passieren.

Tom
Posts: 98
Joined: 28 Mar 2013 12:29

Re: Trotz BreakEven in minus gelandet

Post by Tom » 28 Mar 2019 12:23

Bei einer Market Order ist auch erst der nächste Kurs Deiner - genau wie bei einem Stop Loss.
Da wird Deine Order zur Market Order und der nächste Kurs ist Deiner. Das kann mal besser und mal schlechter sein.

Alternativ kannst Du auch ein Limit an eine StopOrder hängen. Aber wenn das Limit nicht mehr kommt und der Kurs weiter gegen Dich läuft,
sitzt Du auf einem größeren Verlust als gewollt.

Eine StopLoss Order ist in liquiden Märkten schon die beste Orderart um den Verlust zu begrenzen.

Post Reply

Return to “Andere Themen”